„Neue“ Fachliteratur

Dank Marcus, meinem hier fleißig mitlesenden Büro-Kollegen, bin ich seit kurzem im Besitz eines weiteren Standardwerks für den C-Kadett, der „Reparaturanleitung 283|284“ aus dem eidgenössischen Bucheli-Verlag.
Der Patina des Schinkens nach zu urteilen, ist er wohl fast genau so alt, wie der Protagonist selbst. Doch das Jahr der Drucklegung ist nirgends zu finden … ist ja aber auch egal. Wichtig ist, was drin steht. Und das ist eine ganze Menge. Viele Schritt-für-Schritt-Beschreibungen, Querschnittskizzen und sogar Schaltpläne sind hier enthalten. Deswegen gibt es hier von mir eine klare Kaufempfehlung für jeden, dem die Technik dieses Altopels auch nur ansatzweise interessant erscheint.
Der Knüller daran ist: Dieses Buch könnt ihr, wenn ihr das möchtet, für 78,- DM sogar noch neu bekommen … www.amazon.de/dp/3716813524.
Oder für erheblich weniger aus dem Antiquariat ;-)

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s