Ab geht’s zur Restauration

Heute ist es tatsächlich so weit: Dr. O. holt den Kadetten ab! Drei Jahre Stillstand sollten ab nun vorbei sein. Den Auftrag über alle zu erledigenden Arbeiten, d.h. komplett schweißen, lackieren sowie die Motorrevision, haben wir bereits einige Tage zuvor festgemacht. Nun wurden also die Karosse, alle vorhandenen Austauschbleche und der Motorblock verladen und in die Werkstatt gebracht.
Als das Fuhrwerk dann um die nächste Hausecke bog, viel mir nicht nur ein Stein vom Herzen. Von nun an war es aber mein Part, innerhalb der nächsten Wochen die Achsen zu restaurieren, damit er dann wieder auf eigenen Rädern aus der Werkstatt rollen kann.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s